Posts in the ‘Phytotherapie und Aromatherapie’ Category

Die Goldrute (Echte, Kanadische Goldrute, Riesengoldrute)

Die Goldrute sieht man momentan überall schön blühen mit ihren goldfarbenen Blüten. Von Juli bis September findet man die sie auf trockenen Hügeln, auf Wiesen oder an Straßenböschungen. Sie wächst sowohl an der Ostsee in den Dünenwäldern als auch in Gebirge. Die Goldruten (Solidago) gehören zur Familie der Korbblütler. Zur Gattung gehören um die 100

Wald Sauerklee

Den Wald-Sauerklee (Oxalis acetosella) auch Hasenklee, Himmelsbrot, Kuckucksklee oder Waldklee genannt, finden wir ab März in Laub- und Nadelwäldern. Er braucht nicht viel Licht und so zeigt er sich an schattigen Standorten. Bei schwachem Licht, breiten sich die Blätter aus und die Blüten offenbaren ihre purpurne Adern. Bei Dunkelheit oder zu viel Sonne, klappt der Wald-Sauerklee seine Blätter zusammen, die Blüten schließen

Kaffee macht munter. Oder nicht?

Wieso können manche Menschen eine Tasse Kaffee am Abend nicht verkraften, während es anderen nichts ausmacht? Macht Kaffee nun munter oder nicht? Es kommt darauf an. Das Koffein bindet sich an Rezeptoren von Nervenzellen und verhindert, dass Adenosin sich dort anlagert. Adenosin bremst die Ausschüttung von aktivierender Neurotransmittern und sorgt dafür, dass die Blutgefäße sich

Kurkuma oder Gelbwurz

Das Gelbwurz oder die Kurkuma (auch Curcuma) ist ein Ingwergewächs und hat ihre Heimat in Indien und Südostasien. Sie ist weltweit als Heilpflanze bekannt. In der traditionellen ayurvedischen Medizin findet sie seit Jahrhunderten bei verschiedensten Erkrankungen Anwendung. In Europa ist sie seit dem Mittelalter bekannt. Viele Studien belegen das medizinische Potential von Kurkuma. Die wichtigste

Multitalent Artischocke

Durch ihre hohe Wärmebedürftigkeit ist die Artischocke vor allem in den subtropischen und mediterranen Regionen in Südeuropa, der Türkei, in den USA und in Südamerika anzutreffen. Schon sehr lange wird Sie als Gemüse in der Küche genutzt. Wann Sie genau als Heilpflanze in der Apotheke verwendet wurde, ist unsicher. Wir wissen aber, dass sich im

Waschmittel mit Rosskastanien selbst gemacht

Naturwaschmittel selber herstellen Wussten Sie das 40% der Schadstoffe in Abwässern entstehen durch Wasch- und Putzmittel? Wussten Sie dass es einfach ist umweltschonend zu Waschen und nebenbei noch etwas Geld zu sparen? Das geht mit selbst hergestelltes Waschpulver. Waschpflanzen sind mild zur Haut und ideal für Kinder, Allergiker und Menschen mit atopischem Ekzem. Die natürlichen Seifenstoffe

Pflanzliche Arzneimittel versus Nahrungsergänzungsmittel

Die Kooperation Phytopharmaka hat Pflanzliche Arzneimittel mit den Nahrungsergänzungsmittel mit pflanzlichen Inhaltsstoffen gegenübergestellt, damit der Verbraucher weiß wo die Unterschiede sind und worauf er beim Kauf achten soll. Pflanzliche Arzneimittel haben den Zweck zur Heilung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten oder krankhaften Beschwerden. Die Wirkstoffe sind Pflanzen, Pflanzenteile oder Zubereitungen daraus. Die Inhaltsstoffe der Pflanzen wirken

Fußbad bei Kopfschmerzen

Kopfschmerzen am Fuß weg baden? Kopfschmerz- und Migränepatienten sind meistens besonders kälteempfindlich und leiden oft unter kalten Füßen. Dagegen gibt es eine kleine Hilfe, einfach aber sehr effizient. Man braucht nur ein wenig Zeit, ein Fußbad, warmes Wasser und dazu Senfsamen, Ingwer oder Rosmarin. Ingwer, Rosmarin und Senfsamen Rosmarin, Ingwer und Senfsamen wirken durchblutungsfördernd. So gibt es

Die zauberhafte Nachtkerze

Die zauberhafte Nachtkerze In die Nachtkerze habe ich mich wirklich verliebt. Sie hat etwas zauberhaftes an sich. Die Nachtkerze stammt ursprünglich aus Nordamerika, ist aber heute auch bei uns anzutreffen. Da wo es trocken ist fühlt sie sich wohl und deshalb finden wir diese Pflanze verwildert auf Schuttplätzen oder am Wegesrand. Die zweijährige Pflanze blüht im

Heilkräutertee richtig zubereiten

Phytotherapie und medizinische Tees In der Phytotherapie nehmen die medizinischen Tees einen besonderen Stellenwert ein. Beim Zubereiten eines Tees werden meist getrocknete Teekräuter verwendet. Die Inhaltsstoffe der Kräuter sind in den Zellen der Pflanzen gespeichert. Beim Trocknen werden die Zellwände der Pflanzen zerstört und die Inhaltsstoffe werden leichter freigesetzt. Die Zubereitung des jeweiligen Tees ist

Sie haben das Recht sich wohl zu fühlen