Hypnose

Was ist Hypnose?

Hypnose ist eine Technik, welcher jemanden in einen Trancezustand versetzen kann. In Trance ist der Körper komplett entspannt, der Geist ist aber wach und konzentriert. In diesen Zustand bekommen wir Zugang zum Unterbewusstsein.

Die Hypnose arbeitet mit unserem Bewusstsein und Unterbewusstsein.

Unser Bewusstsein ist aktiv während wir wach sind. Es registriert vieles von was wir im Wachzustand sehen, hören oder fühlen. Aber das ist der kleinere Teil.
Das Unterbewusstsein ist viel größer. Hier sind unsere Erinnerungen oder Dinge die wir erlebt haben wie Fahrrad fahren gespeichert. Hier laufen auch alle automatischen Prozesse ab, wie weinen, lachen oder wenn wir vor etwas Angst haben. Wir können auch weinen beim schauen eines Films, obwohl wir doch wissen das es nicht wirklich passiert. Das Unterbewusstsein kann aber nicht unterscheiden zwischen Realität oder Fantasie.
Im Unterbewusstsein sind auch unsere Vorlieben oder Angewohnheiten gespeichert wie das Rauchen oder das Nagelkauen.
Das Unterbewusstsein ist durch eine Art von Schutzmauer von äußeren Einflüsse abgeschirmt und geschützt. Deshalb sind aber auch schlechte Angewohnheiten nicht so leicht zu ändern oder zu beseitigen, sonst würde jeder problemlos mit dem Rauchen aufhören können. Das gelingt nur den wenigsten einfach so.

Die Hypnose, ist einen Weg diese Schutzmauer durchdringlicher zu machen, sodass wir an Ängsten, Angewohnheiten herankommen und diese positiv verändern können.

Ist man während der Hypnose willenlos?

Du bist während einer Hypnose nicht willenlos aber entspannt und konzentriert. Bei der Hypnose kannst du zu jeder Zeit entscheiden aus diesen Entspannungszustand zu kommen und du kannst alles hören, alles riechen und alles fühlen, du bist bewusst dabei.
Ein Hypnositeur kann nicht heimlich in dein Unterbewusstsein herumsuchen oder dir irgendwelche Geheimnisse entlocken. Du entscheidest zu jeder Zeit selbst was du sagen möchtest und was nicht.
Auch kannst du nicht in eine Hypnose „hängen“ bleiben. Wenn ich während eine Sitzung den Raum verlassen würde oder das Haus brennt, würdest du selbst aus der Hypnose herauskommen.

Showhypnosen und falsche Darstellungen von Hypnose, lassen leider ein falsches Bild entstehen. Tatsächlich funktioniert Hypnose auf der Bühne, aber auch nur weil derjenige es will. All diejenigen die auf die Bühne gehen, sind bereit sich hypnotisieren zu lassen. Auch ich habe einmal diese Erfahrung gemacht und kann nur sagen: ich habe alles mitbekommen und hätte aus dieser Trance heraustreten können, wenn ich es gewollt hätte.
Vergisst alle falsche Vorstellungen von Hypnose und versuchen Sie es. Sie werden sehen, es ist alles anders als sie dachten.
Kennen Sie das Autogene Training? Auch dass, ist eine Ebene der Hypnose.

Wie fühlt sich Hypnose an?

Hypnose fühlt sich so an wie kurz vor dem Einschlafen oder kurz vor dem Aufwachen.  Oder man kann Hypnose vergleichen mit dem Zustand wenn man in ein gutes Buch tief versunken ist, und alles um sich vergisst.

Warum funktioniert Hypnose?

Weil du so entspannt bist, können gewünschte Suggestionen von deinem Unterbewusstsein besser aufgenommen und gespeichert werden. Die Filter unseres Alltagsbewusstsein werden umgangen, die Firewall wird durchlässig und das während du einfach nur tief entspannen und genießen kannst.

Was sind Kontraindikationen?

Die gibt es auch bei der Hypnose. Bei Psychosen, endogene Depressionen oder wenn jemanden emotional sehr labil ist, mache ich keine Hypnose. Auch nicht bei Epilepsie und in der Schwangerschaft.

Wie läuft einer Hypnosesitzung bei mir ab?

Entspannungsreise:  Bei dieser Hypnosesitzung, gehen wir nicht auf bestimmte Beschwerden ein. Es geht nur darum, dass Sie einmal tief entspannen können. Sie können einmal erfahren wie sich Hypnose anfühlt, ohne dass Sie sich Gedanken um ihre Beschwerden machen müssen.
Sie bekommen von mir Informationen über die Hypnose in ein kostenloses Infogespräch, in der Praxis, per Email oder telefonisch. So wissen Sie, wie sie sich am besten vorbereiten und was sie erwartet. Auf Wunsch können Sie sich ein Thema für eine Entspannungsreise aussuchen.

Medizinische Hypnose: Bei dieser Hypnosesitzung, gehen wir auf bestimmte Probleme oder Wünsche ein. Haben Sie Schlafstörungen, Flugangst, Lampfenfieber, Schmerzen oder wollen Sie gesund Abnehmen? Vielleicht möchten Sie Eigenschaften abschwächen, wie zum Beispiel Ungeduld, Aggression, Nervosität usw. Oder hätten Sie gerne etwas mehr Ausdauer, Mut, Kreativität oder Charisma? Vieles ist machbar in der Hypnose. Lassen Sie sich überraschen.
Die besten Erfolge erreichen wir, indem ich eine ausführliche Anamnese durchführe. Hier schauen wir uns ihr Problem oder ihre Wünsche ganz genau an. Wir besprechen was wir erreichen wollen und klären offene Fragen.
Anschließend machen wir einen Termin für ihre erste Hypnosesitzung. Ich bereite mich speziell auf Ihre Hypnose vor und schreibe ihre ganz persönliche Suggestion. So kann die Hypnose ihre Best mögliche Wirkung erreichen. Bei manchen Themen, arbeite ich ursachenorientiert über die Hypnoanalyse. Hier treten wir gemeinsam in Dialog in der Hypnose, suchen nach Ursachen für ihre Beschwerden und bearbeiten diese. Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, wie unser Unterbewusstsein arbeitet, was es alles leisten kann und wie gut es tun kann.
Wenn Sie zur Hypnose kommen, nehmen Sie Platz in einen bequemen Sessel oder legen sich auf die Liege, je nachdem was wir erreichen wollen und wie sie sich am wohlsten fühlen. Ich leite Sie dann professionell mit meinen Worten in die Hypnose ein.  Meine Rolle ist ihnen zu begleiten um zu ihrem Ziel zu gelangen. Am Ende führe ich sie behutsam aus die Hypnose heraus und fühlen sie sich wunderbar entspannt und frei. Die Hypnose selber dauert zwischen 45 und 90 Minuten, je nach Thema und Methode. Länger ist nicht empfehlenswert in einer Sitzung. Nach der Hypnose brauchen Sie ein paar Minuten um wieder zu sich zu kommen.
Wenn Sie dann soweit sind, besprechen wir noch kurz wie die Hypnose für Sie war und klären wie es weiter geht.
Wie viele Sitzungen jemanden braucht ist individuell. Wir machen aber nur so viele Sitzungen wie Sie brauchen und wollen.

Raucherentwöhnung, Rauchfrei mit Hypnose?

Für die Nichtraucherhypnose brauchen wir nicht mehr als drei Termine. Ein Anamnese Termin, die eigentliche Hypnosesitzung, wonach Sie rauchfrei sind, und einen dritten Termin 1-2 Wochen später um auf noch eventuelle Schwierigkeiten einzugehen.

Beispiele für anderen Themen

Schmerzen
Schlafstörungen
Burnout
Ängste und Fobien
Lösen von Lernblockaden
Charisma-Stärkung
Gewichtsreduktion
Lampenfieber
Verstärkung von Fähigkeiten
Psychischen Stabilisierung von Krebspatienten
Anregung des Immunsystems
und vieles mehr

Ich kann nur sagen: probieren sie es aus, genießen sie die Hypnose. Es kann dein Leben für immer positiv verändern.

 

 

Sie haben das Recht sich wohl zu fühlen