Medizinhistorische Museum Berlin

Home » Ausflugstipps » Medizinhistorische Museum Berlin

Das Medizinhistorische Museum in Berlin finden Sie auf dem Gelände der Charité (Campus Mitte). Eine faszinierende Dauerausstellung zeigt den Besuchern 300 Jahre Medizingeschichte. Zu sehen sind eine umfassende Sammlung von anatomischen und pathologischen Feucht- und Trockenpräparaten aber auch sind medizinische Räume wie dem Labor oder dem Krankensaal zu sehen.
Aber für Abwechslung ist auch gesorgt, da es immer wieder Sonderausstellungen gibt, welche die Medizin in ihrem historischen als auch in ihrem aktuellen Kontext zeigen. Die Thematik reicht von Wunderheilungen in der Spätantike bis zu aktuellen Erkenntnissen in der Rechtsmedizin.
Ich liebe dieses Museum, da der Körper mich immer wieder fasziniert und auch die Medizingeschichte finde ich äußerst interessant und sie bringt mich immer wieder zum lachen oder staunen.

Das Museum hat nur Montags geschlossen. Bitte beachten Sie beim Besuch: da zahlreiche pathologisch-anatomische Präparate gezeigt werden, haben Jugendliche unter 16 Jahre nur Zutritt in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

Comments are closed

Sie haben das Recht sich wohl zu fühlen