Vegetarier, Veganer, Flexitarier,… Wer isst was?

Home » Ernährung » Vegetarier, Veganer, Flexitarier,… Wer isst was?

Fisch, Fleisch und Meeresfrüchte stehen beim Vegetarier nicht auf dem Speiseplan. Vegetarier essen nur was vom lebenden Tier kommt: Milch, Eier, Honig und die daraus hergestellten Lebensmittel oder Zusatzstoffe. Untergruppen der vegetarischen Ernährung können sich jedoch unterscheiden. So essen die Lacto-Vegetarier keine Eier, die Ovo-Vegetarier, konsumieren keine Milchprodukte.

Die Pescetarier essen kein Fleisch, wohl aber Fisch, Eier und auch Milchprodukte.

Veganer verzichten auf Nährung tierischen Ursprungs. Das sind dann außer Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte auch  Milch, Eier, Honig und daraus hergestellte Lebensmitteln und Zusatzstoffe. Wer Vegan lebt, lehnt auch die Nutzung tierischer Produkte ab wie Seife aus tierischen Fette, Wollpullover oder Lederwaren. Bei veganer Ernährung kann es zu einer Unterversorgung mit Vitamin B12 (Cobalamin) kommen. In Pflanzen ist Vitamin B12 kaum vorhanden. Deshalb sollte mit jeder Mahlzeit, die kein tierisches Eiweiß enthält, etwas Vitamin B12 aufgenommen werden aus zum Beispiel Getreidekeimen, Sojaprodukten die durch Fermentation gewonnen werden oder Bierhefe. Regelmäßigen Blutuntersuchungen werden empfohlen.

Flexitarier  essen ab und zu ein Stückchen Fleisch oder Fisch, versuchen sich aber nachhaltig und gesund zu ernähren und übertreiben es deshalb nicht damit. Sie essen nur gelegentlich Fleisch, dann aber achten sie auf eine gute Fleischqualität ohne Massentierhaltung.

Frutarier behaupten, dass der Mensch biologisch gesehen ein Fruchtesser ist. Sie essen nur pflanzliche Produkte, deren Ernte die Stammpflanze nicht beschädigt. Das heißt also, dass vor allem Obst und Nüsse gegessen werden. Auch Getreide steht auf dem Speiseplan, da es gemäht wird.

Freeganer essen nicht nur nicht-tierische Produkte, sie wollen auch nicht dafür zahlen. Statt einzukaufen, gehen Freeganer in den Wald zum Pilze sammeln, essen Fallobst oder suchen in Mülltonnen nach Essbarem. Es geht die Freeganer nicht darum Geld zu sparen, sondern machen sie dieses als Protest gegen den Massenkonsum und Wegwerfgesellschaft.

Von Pudding-Vegetarier spricht mann, bei Menschen die kein Fleisch essen, es aber auch mit ihrer Ernährung nicht so genau nehmen. Die Pudding-Vegetarier kennen sich wenig mit Ernährung aus, essen oft Fertigprodukten oder Süßigkeiten. Zu Obst und Gemüse wird selten gegriffen. Vor allem unter Jugendlichen gehören zu dieser Untergruppe des Vegetarismus.

Quellen: 
Kursbuch gesunde Ernährung von Ingeborg Münzing-Ruef
Der Flexetarier kommt. Essentrends der Zukunft: Bald essen wir Pizza am Stiel. Focus Online.

Comments are closed

Sie haben das Recht sich wohl zu fühlen