Darmsanierung

Die Mikrobiologische Therapie

Unter Darmsanierung, versteht man den Wiederaufbau einer gesunden Darmflora, in dem alle Bakterien miteinander in Gleichgewicht sind.

Die Darmflora, eine Welt für sich

(c) OpenClipart-Vectors (pixabay.com)

Unser Darm ist von entscheidender Bedeutung für unsere Gesundheit. Was wir essen, wird im Darm so verarbeitet, dass unser Körper stets ausreichend Energie und Nährstoffe zur Verfügung hat. Überflüssiges wird vom Darm wieder abtransportiert. Dies gelingt, wenn der Zustand unsere Darmschleimhaut intakt ist, unsere hilfreichen Darmbakterien in ausreichender Zahl vorhanden sind und gut miteinander auskommen.
Ein gesunder Darm beeinflusst nicht nur unseren Magen-Darm-Trakt, sondern beeinflusst das gesamte Immunsystem, die inneren Organe, Haut und Haare bis hin zu unserem Gehirn und unserem psychischen Wohlbefinden.

Wenn ein Ungleichgewicht in unsere Darmflora besteht, können zahlreiche Beschwerden und Erkrankungen entstehen wie zum Beispiel chronische Darmerkrankungen, Allergien, Atemwegserkrankungen, Migräne und Kopfschmerzen, rheumatische Beschwerden, ständige Müdigkeit oder Gewichtszunahme.

Labordiagnostische Untersuchungen des Stuhls geben Aufschluss über die Zusammensetzung und den Zustand Ihrer Darmflora und Darmschleimhaut. Ihre aktuellen Werte sind die Basis für eine individuelle Therapie. Ich kombiniere hier Probiotika, mikrobiologische und pflanzliche Medikamente und Ernährungsveränderungen. Den Zustand Ihres Darms und seiner Bewohner zu verbessern, kann bei zahlreichen Erkrankungen mehr als nur Symptome lindern.

Sie haben das Recht sich wohl zu fühlen