Heilpflanze Lavendel

Home » Phytotherapie und Aromatherapie » Heilpflanze Lavendel

Botanischer Name: lavendula officinalis

Wer kennt Sie nicht? Der winterharter Halbstrauch mit schmalen filzigen Blätter und violetten Blüten.
Medizinisch verwendet man die Blüten inclusive Blütenkelche und das daraus gewonnene ätherische Öl. Das ätherische Lavendelöl darf in keine Hausapotheke fehlen. Auch für Kindernasen geeignet.

Körperliche Wirkungen: Lavendelöl wird bei der Wundheilung eingesetzt, ist sehr hautpflegend, bei kleinere Verbrennungen und Schnittwunden helfen ein zwei Tropfen pur aufgetragen. Auch lindert Lavendelöl Schmerzen und kann bei Muskelverspannungen bei der Massage eingesetzt werden.

Psychisch-geistige Wirkungen: Lavendelöl wird eingesetzt bei nervöse Unruhezuständen und Schlafstörungen. Kräuterkissen mit Lavendelblüten neben dem Kopfkissen werden bei Einschlafstörungen empfohlen. Es ist vor allem das Linalool im Öl, welches die beruhigende Wirkung erzeugt. Ansonsten hilft Lavendel bei Stress und schlechte Laune, wunderbar auch bei der Aroma Massage zu genießen.

 

Comments are closed

Sie haben das Recht sich wohl zu fühlen