Posts in the ‘Ernährung’ Category

Glutenunverträglichkeit

Weizenallergie, Zöliakie und Glutensensitivität Ungefähr 5% der Bevölkerung vertragen kein Gluten. Gluten ist eine Sammelbezeichnung für Speicherproteine von Weizen, Roggen, Gerste, Hafer und weiterer Getreide. Dabei gibt es drei Arten der Gluten-Unverträglichkeit: Weizenallergie, Zöliakie und Glutensensitivität. Bei der Weizenallergie reagiert der Körper auf die im Weizen enthaltenen Proteine und sorgt für allergische Reaktionen. Die Zöliakie

Kurkuma oder Gelbwurz

Das Gelbwurz oder die Kurkuma (auch Curcuma) ist ein Ingwergewächs und hat ihre Heimat in Indien und Südostasien. Sie ist weltweit als Heilpflanze bekannt. In der traditionellen ayurvedischen Medizin findet sie seit Jahrhunderten bei verschiedensten Erkrankungen Anwendung. In Europa ist sie seit dem Mittelalter bekannt. Viele Studien belegen das medizinische Potential von Kurkuma. Die wichtigste

Vegetarier, Veganer, Flexitarier,… Wer isst was?

Fisch, Fleisch und Meeresfrüchte stehen beim Vegetarier nicht auf dem Speiseplan. Vegetarier essen nur was vom lebenden Tier kommt: Milch, Eier, Honig und die daraus hergestellten Lebensmittel oder Zusatzstoffe. Untergruppen der vegetarischen Ernährung können sich jedoch unterscheiden. So essen die Lacto-Vegetarier keine Eier, die Ovo-Vegetarier, konsumieren keine Milchprodukte. Die Pescetarier essen kein Fleisch, wohl aber

Trennkost: was ist das eigentlich?

Die Hay´sche Trennkost Die Hay´sche Trennkost ist seit vielen Jahren im deutschsprachigen Raum bekannt und erfreut sich immer noch große Beliebtheit. Die Hay´sche Trennkost wurde von dem US-amerikanischen Arzt Howar Hay entwickelt Anfang des 20. Jahrhunderts. Er ging davon aus, dass durch eine falsche Ernährung, es zu Störungen im Säure-Basen-Haushalts kommt, was nach Hay die

Pflanzliche Arzneimittel versus Nahrungsergänzungsmittel

Die Kooperation Phytopharmaka hat Pflanzliche Arzneimittel mit den Nahrungsergänzungsmittel mit pflanzlichen Inhaltsstoffen gegenübergestellt, damit der Verbraucher weiß wo die Unterschiede sind und worauf er beim Kauf achten soll. Pflanzliche Arzneimittel haben den Zweck zur Heilung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten oder krankhaften Beschwerden. Die Wirkstoffe sind Pflanzen, Pflanzenteile oder Zubereitungen daraus. Die Inhaltsstoffe der Pflanzen wirken

Sie haben das Recht sich wohl zu fühlen